Habek & Partner

Internationales Anwaltsnetzwerk für Anwältinnen und Anwälte mit über 250 Anwälten in derzeit 15 Ländern. Das Anwaltsnetzwerk bietet Dienstleistungen für Anwälte und Mandanten in Deutschland und weltweit an.

Sie stehen im Mittelpunkt

Bei juristischen Problemen kommt es nicht nur auf die Qualifikation des Rechtsanwalts oder die Qualität der Beratung, sondern vor allem auf Vertrauen an. Das deutsche Rechtssystem sieht nicht vor, eine anwaltliche Rechtsberatung zur Verfügung zu stellen. Vielmehr hat jeder freien Zugang zu einem Rechtsanwalt seiner Wahl.

EuGH und Sie

Gerichtshof der Europäischen Union

Der Gerichtshof der Europäischen Union legt das EU-Recht aus und gewährleistet damit, dass es in allen EU-Ländern auf die gleiche Weise angewendet wird. Außerdem entscheidet er in Rechtsstreitigkeiten zwischen nationalen Regierungen und EU-Institutionen. Auch Unternehmen, Vereinigungen oder sonstige Einrichtungen, die ihren Sitz in der Europäischen Union haben, können eine Beschwerde beim Bürgerbeauftragten einreichen.

EU-Recht verletzt

Untätigkeit einer EU-Institution

Falls Sie als Einzelperson oder als Unternehmen infolge einer Handlung oder Untätigkeit einer EU-Institution oder ihrer Bediensteten Schaden erlitten haben, können Sie auf zweierlei Weise Klage einreichen: indirekt über nationale Gerichte, (die Ihre Klage gegebenenfalls an den Europäischen Gerichtshof weiterleiten) oder direkt vor dem Gericht – wenn Sie durch einen Beschluss einer EU-Institution direkt und als Einzelperson betroffen sind.

Sofort handeln

EU-Recht

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Behörden eines Landes EU-Recht verletzt haben, müssen Sie das offizielle Beschwerdeverfahren einhalten. Wenn Sie ein Bürger eines Mitgliedstaats der Europäischen Union sind oder Ihren Wohnsitz in einem dieser Länder haben, können Sie eine Beschwerde beim Europäischen Bürgerbeauftragten einreichen.

  • Privatpersonen oder Unternehmen, deren Interessen aufgrund von Handlungen oder Unterlassungen der EU oder ihrer Mitarbeiter geschädigt wurden, können sich an den EuGH wenden.

    Strafmaßnahmen gegen EU-Institutionen (Maßnahmen bei Schäden)
  • Klagen gegen die Verwaltung eines EU-Landes, wenn diese das EU-Recht nicht anwendet. Ein solches Verfahren kann von der Europäischen Kommission oder einem anderen EU-Land eingeleitet werden.

    Europäische Union EuGH
  • Nationale Gerichte in den EU-Ländern müssen gewährleisten, dass das EU-Recht korrekt angewendet wird, doch die Auslegungen der Gerichte der einzelnen Länder stimmen nicht immer überein.

    Auslegung des Rechts (Vorabentscheidungen)
  • Wir wollen die Digitalisierung des Rechtsberatungsmarktes voranbringen, Anwälte und Rechtsuchende zusammenbringen und Anwälten helfen, Mandanten zu gewinnen und zu betreuen.

    Jason Howard (CEO, Books author)